Die Menschen in Vertikow

Auch wenn Vertikow ein kleines Dorf ist, trifft man hier jede Menge Menschen. Das muss ja auch so sein – würden in einer Krimireihe nur 10 Personen auftreten, wären irgendwann alle tot. Oder Mörder. Oder beides …

Hier stelle ich dir nach und nach die wichtigsten Personen vor. Einige halten sich sehr bedeckt, von anderen weiß ich schon mehr und darf das auch mitteilen. Mal sehen, ob der eine oder die andere nach und nach noch auftaut und mehr von sich erzählen will …

Das weiß man bei Mecklenburgern ja nie!

Der Held und seine Frau

Peer Wesendonk

Name: Peer Wesendonk
geboren: 1977 in Hamburg
Beruf: Organist, Rentenantrag läuft
Familie: Ehefrau Sascha Wesendonk, Eltern in Hamburg

Der Detektiv, nein, der Musiker. Oder doch Detektiv?

Zitat:
»Warum muss man als Rollifahrer eigentlich ständig lahme Witze machen?«

Close

Sascha Wesendonk

Name: Alexandra (Sascha) Wesendonk
geboren: 1974 in Bad Oldesloe
Beruf: Regierungsamtsrätin im Bundesfamilienministerium
Familie: Ehemann Peer Wesendonk, Mutter in Bad Oldesloe, Bruder mit Familie in Göttingen

Als Peers Ehefrau mal Helferin, mal Hindernis … und stets besorgt!

Zitat:
»Peer, wann begreifst du es endlich? In deinem Zu…, in deiner Situation bist du auf Hilfe angewiesen. Du schaffst das nicht allein.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Freunde der Familie

Peggy Duwe

Name: Peggy Duwe, geb. Schöllhorn
geboren: 1967
Beruf: Frau des Pastors, Gemeindesekretärin
Familie: Werner Duwe, Tochter Judith in Rostock

Peers Vertraute und Helferin
taucht auf in: allen Bänden

Zitat:
»Wie gut, dass wir nicht wissen, was passiert. Ob Gott die Menschen erschaffen hätte, wenn er gewusst hätte, was für Arschlöcher daraus werden?«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Raffael Leineweber

Name: Raffael Leineweber
geboren: 1986 in Magdeburg
Beruf: Maler
Familie: keine Angabe

Peers Freund, Tippgeber und Verführer (nein, nicht so!)
taucht auf in: allen Bänden

Zitat:
»Oh my god! Ich sag’s doch: Du bist Musiker, kein Detektiv.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Hermann Stellmacher

Name: Hermann Stellmacher
geboren: 1931 in Vertikow
Beruf: früher Schmied, zeitweise Bürgermeister von Vertikow
Familie: Witwer, Sohn im Rheinland, Tochter in  Berlin

Peers Ratgeber und „Kopfwäscher“, Krimi-Experte
taucht auf in: allen Bänden

Zitat:
»England damals, Mecklenburg heute – ist das so’n großer Unterschied?«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Erich Schlüter

Name: Erich Schlüter
geboren: 1971 in Renzow
Beruf: Landwirt
Familie: Daniela Schlüter, 2 Töchter im Schulalter

Welche Rolle er eigentlich spielt, weiß niemand so genau …
taucht auf in: allen Bänden

Zitat:
»Junge, du lebst aufm Dorf. Da musstu sehen, wie du damit zurechtkommst.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Bastian Peemöller

Name: Bastian Peemöller
geboren: 1985 in Wismar
Beruf: IT-Fachmann
Familie: ledig, Eltern in Wismar

Peers „Systemadministrator“ und Hacker
taucht auf in: Band 2

Zitat:
„…“

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Nachbarn und Dorfbewohner

Die alte Treskow

Name: Valentina Treskow
geboren: 1935 in Vertikow
Beruf: Rentnerin
Familie: nicht bekannt

Peers ungeliebte Nachbarin, unterstützt ihn nur, weil Gertrud Kuhn ihre Freundin war
taucht auf in: allen Bänden

Zitat:
»Man tut ja seine Pflicht. Aber wenn Sie eine Woche später aus eigener Dummheit Ihr Leben verlieren, bekommen Sie von mir noch einen Tritt gegen den Sarg dazu!«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Maik Röder

Name: Maik Röder
geboren: 1979 in Wakenstädt
Beruf: Klempner und Installateur
Familie: Ehefrau Sonja Röder, zwei kleine Jungen

einer der Verdächtigen
taucht auf in: Band 1

Zitat:
»Meine Familie macht keiner kaputt! Schon gar nicht du! Da sorg ich für!«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Rico Templin

Name: Rico Templin
geboren: 1970
Beruf: Bauunternehmer
Familie: Ehefrau Mara Templin, Schwester Andrea Templin, 1 Sohn

Verdächtiger, Andreas Bruder, ihm gehört der Tatwagen
taucht auf in: Band 1

Zitat:
»Halt dich einfach raus! Aus dem Leben meiner Schwester und am besten auch aus meinem!«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Eilien Krumme

Name: Eilien Krumme
geboren: 1970 in Berlin
Beruf: Gastwirtin
Familie: vermutlich irgendwo in Berlin

Informantin und „Herbergsmutter“
taucht auf in: allen Bänden

Zitat:
»Wat denkste dir eigentlich? Dat hier dreißich Anjestellte rumtoben und die Chefin bequem in Sessel furzt? Det is hier nicht Boltenhagen, Herzchen.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Sonja Röder

Name: Sonja Röder
geboren: 1971 in Hagenow
Beruf: Artzhelferin bei Dr. Martensen
Familie: Ehemann Maik Röder, zwei Jungen

Verdächtige – ist sie die „schwarze Frau“?
taucht auf in: Band 1

Zitat:
»Kannst du’s nicht einfach gut sein lassen? Wenn du es genau wissen willst: Sie … sie hat sie geschlagen.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Daniela Schlüter

Name: Daniela Schlüter
geboren: 1972 in Pokrent
Beruf: Bauersfrau, führt den Hofladen
Familie: Ehemann Erich Schlüter, zwei Töchter

Am Fall unbeteiligt, oder nicht? Ist sie die „schwarze Frau“?
taucht auf in: allen Bänden

Zitat (über sie):
»Was Erich weiß, weiß Daniela. Und was Daniela weiß, weiß der halbe Landkreis.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Gertrud Kuhn

Name: Gertrud Kuhn
geboren 1936 in Fürstenwalde
Beruf: Rentnerin
Familie: nicht bekannt

Das Mordopfer
taucht auf in: Band 1 (und selbst da nur kurz)

Zitat:
»Stellen Sie sich vor: Sonja hat angerufen und gefragt, ob ich vorbeikommen will.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Die Rohwedder

Name: Bärbel Rohwedder
geboren: 1958 in Vertikow
Beruf: Hausfrau
Familie: Ehemann Georg Rohwedder, Schwester Herta Meier, Kinder sind aus dem Haus

Belästigt Peer mit falsch verstandener Hilfsbereitschaft
taucht auf in: Band 1

Zitat:
»Ich muss zu jeder Zeit wissen, wo mein Mann ist und was er macht.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Werner Duwe

Name: Werner Duwe
geboren: 1959 in Schwerin
Beruf: Pastor
Familie: Ehefrau Peggy Duwe, Tochter Judith in Rostock

Respektsperson am Rande
taucht auf in: allen Bänden

Zitat:
»Stören wir? Dies ist eine Kirche, kein Kaffeehaus!«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Die Baronin

Name: Johanna Augusta Therese von Radenow-Werthenbach
geboren: 1920 in Vertikow
Beruf: Baronin, ehemals Inhaberin der RWG
Familie: verwitwet, Sohn

Die graue Eminenz im Hintergrund
taucht auf in: Band 1 (Schluss), 2

Zitat:
„…“

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Britt Kozinowski

Name: Britt Kozinowski
geboren: 1985 in Stöllnitz
Beruf: Heilerin, „Dorfhexe“
Familie: Eltern in Stöllnitz

Wird bisher nur am Rande erwähnt
taucht auf in: (Band 1)

Zitat:
„…“

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Onkel Leo

Name: Leopold …
Alter: ???
Beruf: Rentner
Familie: Neffe

Wann „Onkel Leo“ auftaucht, weiß ich noch nicht. Aber feststeht, dass er es wird!
taucht auf in: der Zukunft

Zitat:
„…“

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Die Fremden

KK Andrea Templin

Name: Andrea Templin
geboren: 1978
Beruf: Kriminalkommissarin
Familie: Single, Bruder Rico Templin

Ermittlerin ohne Auftrag – ist sie die „schwarze Frau“?
taucht auf in: Band 1

Zitat:
»Herr Wesendonk, ich werde alles versuchen, damit dieser Fall gründlich aufgeklärt wird, ob von den Kollegen der Polizei oder von uns.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

KHK Drewermann

Name: Jochen Drewermann
geboren: 1962
Beruf: Kriminalhauptkommissar
Familie: Frau und Kinder in Wismar

Der skeptische Polizist
taucht auf in: Band 1

Zitat:
»Ist das hier eine Vernehmung oder ein Dorffest?«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

PM Maria Velten

Name: Maria Velten
geboren: 1991
Beruf: Polizeimeisterin
Familie: (Ex-)Freund, Eltern in Ratzeburg

Peers Polizei-Informantin wider Willen
taucht auf in: Band 1

Zitat:
»Dafür kann ich nicht einfach die Vorschriften über Bord werfen. Nicht ohne was Schriftliches. Das sind streng vertrauliche Daten!«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Dr. Martensen

Name: Paula Martensen
geboren: 1983
Beruf: praktische Ärztin
Familie: keine Angabe

Medizinerin, Streitpartnerin … Verdächtige – ist sie die „schwarze Frau“?
taucht auf in: Band 1

Zitat:
»Nun ist Schluss. Wie soll das Beruhigungsmittel wirken, wenn Sie dagegen ankämpfen wie ein Nashorn gegen den Narkosepfeil?«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Heinz (PALU) Palupke

Name: Heinz Palupke
geboren: 1987
Beruf: Physiotherapeut
Familie: Single, sonst nichts bekannt

Peers Therapeut und Motivator
taucht auf in: Band 1

Zitat:
»Mein Name ist Heinz Palupke. Aber Sie dürfen mich gern Palu nennen. Oder Luppi.«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close

Mandy Bleibtreu

Name: Mandy Bleibtreu
geboren: 1991 in Gadebusch
Beruf: Musikstudentin, Aushilfsorganistin
Familie: liliert, Eltern in Wakenstädt

Peers Nachfolgerin an der Orgel
taucht auf in: Band 1, 2

Zitat:
»Ich weiß, dass ich keine gute Organistin bin. Aber was Sie machen, ist echt das Letzte! Wenn Sie mein Spiel nicht ertragen können, warum bleiben Sie nicht einfach weg?«

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Close